mixed salad with crispy wedges

mixed salad with crispy wedges
preparation time: 10 minutes + 25 minutes baking
ingredients (for two servings):
  • 2 tomatoes, washed and sliced
  • 150 gram radish, thin slices
  • 1 spring onion, washed, thin slices
  • 200 gram (kidney) beans
  • 100 gram corn
  • 4 potatoes, peeled (optional), sliced
  • 2 tbs rape oil
  • 2 tbs Tahin (sesame mush)
  • 2 tsp soy sauce
  • 1 tsp curry paste
  • pinch of salt, pepper, rosemary, marjoram
  • lettuce, washed and bite-sized sliced
preparation:
  1. Mix potatoes with oil, salt, pepper, rosemary and marjoram and spread out on a baking pan to bake in the oven at 200 degrees (400 F) for 25 minutes.
  2. Add Tahin, soy sauce and curry paste with 2 tbs water to a bowl and mix well to create a dressing, then add tomatoes, radish, spring onion, beans and corn.
  3. Spread out the lettuce on two plates, top with the veggies and serve with the crispy potato wedges. 
Tip: The wedges taste best straight out of the oven, so I advice you to eat it immediately. However this dish still works good as meal prep to safe time the next day. 😉
 
 
Knackiger Salat mit knusprigen Kartoffeln
Zubereitungszeit: 10 minutes + 25 minutes baking
Zutaten (für 2 Portionen):
  • 2 Tomaten, gewaschen und in Stücken
  • 150 Gramm Radieschen & Rettich, gewaschen und fein geschnitten
  • 1 Frühlingszwiebel, gewaschen und fein geschnitten
  • 200 Gramm Bohnen, z.B. Kidneybohnen
  • 100 Gramm Mais
  • Kartoffeln, geschält und in Spalten geschnitten
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL Tahin (Sesammus)
  • 2 TL Sojasauce
  • 1 TL Currypaste
  • Prise Salz, Pfeffer, Rosmarin, Majoran
  • Salat, gewaschen und mundgerecht gerupft/geschnitten
Zubereitung:
  1. Vermenge die Kartoffelspalten mit Öl, Salz, Pfeffer, Rosmarin und Majoran, verteile sie auf einem Backblech und backe sie im Ofen für 35 Minuten bei 200 Grad.
  2. Vermenge Tahin, Sojasauce, Currypaste und 2 Esslöffel Wasser in einer Schüssel und mixe daraus ein würziges Dressing, bevor du die Tomaten, Radieschen, Frühlingszwiebeln, Bohnen sowie Mais und Rettich dazugibst.
  3. Verteile die Salatblätter auf zwei Tellern, gib das Gemüse obendrauf und serviere diesen knackigen Salat mit den knusprigen Kartoffelspalten.
Tipp: Die Kartoffelwedges schmecken am besten, wenn sie frisch aus dem Ofen kommen. Dennoch eignet sich das Rezept auch wunderbar für “Meal Prep”, wenn es am nächsten Tag mal schneller gehen soll. 😉 Falls dir kalte oder aufgewärmte Kartoffeln nicht schmecken, kannst du z.B. auch Brot oder Baguette dazu servieren. 🙂 
Post comment

Leave a Reply