roasted veggies with Tahin cream

ENGLISH VERSION (GERMAN VERSION BELOW)
preparation time: 30 minutes
ingredients (for two servings):
  • 2 potatoes, peeled and sliced
  • 300 gram cauliflower, washed and sliced
  • 1 carrot, peeled and sliced
  • 2 beetroots, peeled and sliced
  • 2 cloves of garlic, peeled and sliced
  • 2 tsp fresh chopped ginger
  • 2 handful lamb’s lettuce, washed
  • 1 tsp curry powder
  • pinch of salt, pepper, chili, cinnamon, nutmeg
Tahin cream:
  • 2 tbs Tahin (sesame mush)
  • 2 tbs lemon juice
  • 1 tbs soy sauce
  • 1/4 cucumber
  • handful fresh parsley, washed
  • pinch of salt, pepper, cumin
preparation:
  1. Mix potatoes and cauliflower with 1 tbs rape oil, salt, pepper, curry and chili.
  2. Mix carrot, beetroot, garlic and ginger with 1 tbs rape oil, salt, pepper, cinnamon and nutmeg.
  3. Spread out all veggies on a baking pan and bake in the oven at 200 degrees (400 F°) for 20 minutes.
  4. Meanwhile prepare the Tahin cream by mixing/blending all ingredients until well combined.
  5. Spread out the lamb’s lettuce on two plates and top with the roasted veggies and Tahin cream.

 

I love this healthy vegan meal because it combines a lot of veggies which all have a unique flavor!  By adding the spices you enhance their natural flavor and create an even tastier dish! Cauliflower, lamb’s lettuce and beetroot are seasonal foods in autumn which I care about a lot – it saves shipping, storage and that’s why it’s good for the environment – and your pocket as well! 🙂 Enjoy your day and leave some feedback if you like!

 

Ofengemüse mit Sesamcreme
GERMAN VERSION
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Zutaten (für zwei Portionen):

  • 2 Kartoffeln, geschält & in Würfeln
  • 300 Gramm Blumenkohl, gewaschen & zerkleinert
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Karotte, geschält & in Scheiben
  • 1-2 Rote Beete Knollen, geschält & in Scheiben
  • 2 Knoblauchzehen, geschält & gehackt
  • 2 TL frischen Ingwer, geschält & gehackt
  • 2 Handvoll Feldsalat, gewaschen
  • 1 TL Curry
  • Prise Salz, Pfeffer, Chili, Zimt, Muskatnuss
Sesamcreme:
  • 2 EL Tahin (Sesampaste)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Sojasauce
  • 1/4 Gurke, gewaschen & gehackt
  • Handvoll frische Petersilie
  • Prise Salz, Pfeffer Kreuzkümmel
Zubereitung:
  1. Vermenge die Kartoffel- und Blumenkohlstücke mit 1 EL Rapsöl, Salz, Pfeffer, Curry und Chili.
  2. Vermische Rote Beete, Karotte, Knoblauch und Ingwer mit 1 EL Rapsöl, Salz, Pfeifer, Zimt und Muskatnuss.
  3. Verteile das marinierte Gemüse auf einem Backblech (am besten Backpapier unterlegen) und lasse es im Ofen bei 200 Grad für 20 Minuten rösten.
  4. Währenddessen bereitest du die Sesamcreme zu, indem du alle Zutaten dafür miteinander vermengst – entweder mit Löffel/Schneebesen oder in einem Mixer.
  5. Verteile den Feldsalat auf zwei Tellern und richte darauf das Ofengemüse an, getoppt mit der leckeren Sesamcreme.

 

An diesem Essen liebe ich, dass es viele Gemüsesorten miteinander kombiniert, die alle ihren ganz eigenen intensiven Geschmack haben. Dieser Geschmack kommt durch die passenden Gewürze noch mehr zur Geltung! Besonders im Herbst koche ich oft und gerne mit Blumenkohl, Feldsalat, Rote Beete und co., weil diese Sorten zurzeit Saison haben und daher die Lagerung entfällt – und außerdem werden die Sachen meist regional angebaut – schont die Umwelt und in der Regel auch deinen Geldbeutel! 😉 Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und freue mich über dein Feedback!

Post comment

Leave a Reply